Schulprojekte

Theaterszene

Theaterspiel an die Schule bringen, heißt, es allen Kindern zugänglich machen.

Jedes Kind profitiert vom Theaterspiel, entdeckt seine eigene Ausdrucksweise und Kreativität.
Jedes Kind hat Stärken –  sie im Spiel zu entdecken und zu leben, gibt Mut und Selbstbewusstsein für das ganze Leben.
Im Theaterspiel darf sich jede und jeder ausprobieren, Handlungen erproben, leise und laut, ängstlich und mutig sein, sich neu erleben, Alternativen finden ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, denn:

Die Bühne ist eine Probebühne – für das ganze Leben.

Kultur und Schule

- ein weitestgehend aus Landesmitteln finanziertes Projekt für Schulen in Zusammenarbeit mit einem Künstler, einer Künstlerin (www.kulturundschule.de). 
Seit 2007 arbeite ich an verschiedenen Schulen für Kultur und Schule.
Hier komme ich als Künstlerin ein ganzes Jahr wöchentlich ein Mal an die Schule und arbeite mit einer festen Gruppe zu den verschiedensten Themen. Am Ende steht eine Aufführung für die ganze Schule.

Themen die ich anbiete:

Hier finden Sie einige Themen, die ich anbiete. Natürlich sind aber nach Absprache auch andere Themen möglich:

  • Märchentheater mit und ohne Musik
  • Interkulturelles Theater: Märchen verschiedener Kulturkreise werden erfahren und gespielt. Am Ende entwickeln wir aus den verschiedenen Figuren ein neues interkulturelles Märchen. Hier können Lieder aus den verschiedenen Kulturkreisen mit eingebunden werden.
  • Tatort Schule. Thema: Mobbing, Gruppenzwang, Cliquenbildung.
  • Zirkustheater. Eine Kombination aus Zirkuselementen eingebettet in ein Theaterstück.
  • Clownstheater. Kinder entdecken ihren eigenen Clown, machen Akrobatik, Zauberei, Choreografien und entwickeln vielerlei Clownsspäße

Schulprojekte

Schulprojekte gibt es zu den verschiedensten Themen. Ähnlich wie unter »Kultur und Schule« beschrieben, gibt es hier schier unbegrenzte Möglichkeiten der Angebote, die im Einzelfall mit der Schule oder dem offenen Ganztag besprochen werden.